Alterssicherung in Deutschland (ASID) 2019

Tabellen-Viewer



Ergebnisse der Untersuchung der Public Division von Kantar im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Zurück zum Tabellen-Viewer


Hinweise zum Gebrauch dieses Tabellen-Viewers



  • Vorgehensweise

    Im Tabellen-Viewer können Sie sich über Schaltelemente ( ) Aufrisse und Köpfe der Tabellen zusammenstellen. Welche Köpfe und sonstige Inhalte es zu welchen Aufrissen gibt, lässt sich an den nicht anwählbaren Schaltelementen () in ablesen, sobald Sie einen Aufriss anklicken. Die günstigste Vorgehensweise ist, wenn Sie bei der Auswahl der Tabelle sich von links nach rechts und von oben nach unten vorgehen, also in der Reihenfolge Aufriss, Kopf, Teilgesamtheit, Alter, Region, Wirtschaftssegment und Inhalt. Dann werden die verbleibenden Auswahlmöglichkeiten entsprechend markiert.

    Sobald Sie eine Tabelle ausgewählt haben, klicken Sie auf das Feld "Zeige die Tabelle" rechts neben dem Lesezeichen. Jede Tabelle wird in einem eigenen Fenster angezeigt. Die letzten zehn Fenster können über die Lesezeichen des Tabellenbrowsers wieder geladen werden.

    Alternativ können Sie auch eine Tabellennummer im Format I-1001, I-1002, II-1001 u.s.w. angeben. Bitte wählen Sie dann noch einen Inhalt und klicken Sie zum Anzeigen der Tabelle auf das Feld "Zeige die Tabelle".


  • Optimale Bildschirmdarstellung der Tabellen

    Empfohlen wird eine Bildschirmauflösung von 1280x1024 Punkten und Vollbildansicht des Browsers. Die Schrift Lucida Console sollte installiert sein. Unter Windows 2000 und Windows XP ist diese Schrift Standard. Die Schriftgröße können Sie direkt über der Tabelle optimieren. Dann sollte die Tabelle vollständig und gut lesbar auf dem Bildschirm erscheinen.


  • Schriftgröße bei der Auswahl der Tabellen

    Sie können in den Browsern Chrome, Firefox oder Microsoft Edge durch gleichzeitiges Drücken von [STRG] und [+] auf Ihrer Tastatur die Schriftgröße vergrößern, bzw. mit [STRG] und [-] verkleinern, so dass Sie eine übersichtliche und gut lesbare Darstellung der Aufriss-Liste erhalten.


  • Lesezeichen

    Unter dem Bereich für die Tabellenauswahl befinden sich Knöpfe mit Lesezeichen. Hier können Sie die letzten zehn mit Lesezeichen versehenen Tabellen durch einfachen Knopfdruck wieder abrufen. Die Knöpfe werden mit Merknamen beschriftet, die im Browserfenster ganz unten unter "Lesezeichenname" eingetragen werden. Die Angabe eines Lesezeichens ist optional.


  • Drucken

    Falls Sie eine Tabelle drucken wollen, so stellen Sie bitte im Druckfenster ein, dass der Drucker Querformat drucken soll. Stellen Sie die Schriftgröße über die Buttons +/- so ein, dass die Tabelle vollständig auf dem Bildschirm sichtbar ist.


  • Kopieren

    Sie können jederzeit Tabellen oder Ausschnitte davon per Copy und Paste in andere Programme übertragen. Achten Sie darauf, dass die Tabellen dort dann in Blocksatzschrift (z.B. Courier oder Lucida Console) angezeigt werden.


  • Sicherheit und Kompatibilität 

    • Dieser Browser macht nur Gebrauch von HTML und Javascript und greift nur auf die Tabellendaten zu.
    • Falls keine Reaktion auf Ihre Aktionen erfolgen sollte, überprüfen Sie, ob in den Voreinstellungen Ihres Browsers Javascript eingeschaltet ist.
    • Die Auflösung Ihrer Bildschirmanzeige sollte mindestens 1024 x 768 Punkte betragen.


  • Probleme und Fragen

    Falls mit dem Tabellen-Viewer Probleme auftreten oder Sie Fragen zum Gebrauch haben, wenden Sie sich bitte an Marvin Krämer, Kantar - Public Division (Tel.: 089-5600-1203). Vielen Dank!


  • Zeichenerklärung zu den Tabellen

    n ist die ungewichtete Fallzahl, auf die sich der Durchschnitts- bzw. Prozentwert bezieht.

    - Nicht besetzt
    0 Besetzt, Wert kleiner 0,5
    (X) Durchschnitts-/Prozentwert X statistisch nur schwach gesichert, 9 < n < 30
    [X] Prozentwert X statistisch nicht gesichert (n < 10)
    / Durchschnittwert statistisch nicht gesichert (n < 10)

  • Die Website zur ASID

    Weitere Informationen zur Untersuchung enthält die ASID-Website.


Zurück zum Tabellen-Viewer